www.gmp-navigator.com www.concept-heidelberg.de
Forenübersicht Neue Beiträge Registrieren FAQ Suchen
Willkommen, Gast! Montag, 15. Juli 2019, 20:35:19
Quicklogin:   Neue Beiträge · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Position: Home » Mikrobiologie und Hygiene » Laptops / (Diensthandys) im Reinraum
Antworten
Thema: "Laptops / (Diensthandys) im Reinraum" [ Seite 1 ]

Kein neuer Beitrag WolfgangB , 01.07.2019, 14:58 Beitrag #1   
IP: n/a
Usergruppe: User
Registrierung: 06.11.2017, 11:38
 

11 Punkte, 5 Beiträge
 
Hallo,

leider sind es oft die kleinen Fragestellungen, die Kopfzerbrechen bereiten...:
Wir hatten nun schon öfters intern die Frage, wie mit Laptops und (Dienst)Handys im Reinraum (RRK
C/D) umzugehen ist. Der Fokus liegt im Falle der Laptops vor allem beim Fremdpersonal (also
Externe, die für eine Wartung von Systemen im Reinraum den eigenen Laptop mitbringen). Die
Industrieerfahrung scheint hier insgesamt relativ klein zu sein.


Per Se schreiben unsere SOPs vor, dass persönliche (d.h. private) Gegenstände nicht in den Reinraum
eingebracht werden dürfen.

Nachfolgend gliedere ich mal der Übersichthalber in Smartphones bzw. Laptops:


Smartphones:

Diensthandys sind bei uns eine Grauzone (da sie u.a. auch privat genutzt werden können). Bisher
werden die Diensthandys ohne vorgeschriebene Desinfektion in den Reinraum genommen. Eine stetige
Desinfektion von Smartphones und Laptops, v.a. durch alkoholhaltige Desinfektionsmittel stelle ich
mir auch nicht gerade Materialschonend vor. Problematisch wird es, wenn das Smartphone in der
Hosentasche steckt und der Overall schon angezogen ist...
Es gibt auf dem Markt Lösungen, welche aus Taschen bestehen, die aus demselben Material wie
Overalls bestehen. Allerdings sind dazu wieder separate Gürtel notwendig, die man dann auch wieder
bereitstellen muss...

Frage: Wie lösen andere Firmen diese Thematik bzw. was gibt es für Alternativen?



Laptops
Wie wir alles wissen, sind Laptops, vor allem wenn sie unter Volllast laufen und der Lüfter dadurch
kontinuierlich dreht, eine Partikel- und Keimschleuder (wenn wir uns an Bilder erinnern, wie
Laptops auseinandergebaut ansehen) sind, mal davon abgesehen, dass es unkontrollierter Parameter im
Reinraum sind. Hierbei reden wir hauptsächlich von Laptops externer Firmen, die Ihre eigenen
Laptops mitbringen (wollen). Ist es zu "kleinkorinthenkakerisch" abzulehnen, dass diese im Reinraum
verboten sind und dadurch die Wartungen verwehrt sind (bzw. in die Schwarzphasen geschoben werden
müssen, sofern dies möglich ist). Generell könnte man diese Laptops zu "persönlichen" Gegenständen
zählen...die Grenzen verschwimmen hier etwas leider...
Als Lösungen kann ich mir nur vorstellen:
- Dedicated Laptops bereitzustellen, die im Reinraum verbleiben. Problem: IT wird was dagegen
haben, da diese frei zur Installation derartiger Programme zu Wartungszwecken sein müssen
- Wartung per Remoteverbindunge
- verschlossene Plastiktüte drumherum. Problematik: Wärmeentwicklung

Frage: Gibt es Erfahrungen zu dieser Thematik von anderen Firmne?

Weitere Frage: Sind Laptops zwingend über Materialschleusen einzubringen oder müssen diese über die
Materialschleusen eingebracht werden?


Danke schonmal im Voraus für konstruktive Hilfe!


OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditieren
 
Kein neuer Beitrag AxelSchroeder , Heute, 11:21 Beitrag #2   
IP: n/a
Usergruppe: Moderatoren
Registrierung: 26.08.2009, 11:47
 

118 Punkte, 112 Beiträge
 
Hallo,

prinzipiell stellt das Einbringen von Geräten wie Telefonen oder Laptops ein zusätzliches
Kontaminationsrisiko. dar. Wann immer möglich sollte das vermieden werden. Sind Computernutzungen
nötig, macht es Sinn, wenn im RR nur die Bedieneinheiten stehen, der eigentliche Computer aber
außerhalb (es gibt entsprechende Tastaturen und Mäuse am Markt. Muss tatsächlich ein Laptop -z.B.
zur Wartung eingeschleust werden, gibt es zum eine tatsächlich desinfizierbare Tablets von einem
Hersteller, oder man sollte prüfen, ob es die Möglichkeit gibt, das Tastaturfeld oder den Laptop
zumindest in Teilen "einzupacken/abzudecken" oder Wartungsarbeiten in die Shut-Down Phase zu legen.
Früher gab es auch Reinraumhüllen für Mobiltelephone, wobei es meiner Meinung nach schon kritisch
ist, Handy's, die auch im privaten Umfeld mit dabei sind (gehen mit auf die Toilette, zum Katzenklo
reinigen, Gartenarbeiten oder was auch immer), mit in den Reinraum zu nehmen. Muß jemand wirklich
im Reinraum erreichbar sein, könnte es dafür auch ein (Mobil)Telefon im Reinraum geben, das dort
verbleibt und auf das man seine Anrufe umleitet, solange man sich im Reinraum aufhält.

MfG
AS


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditieren
 
Kein neuer Beitrag AxelSchroeder , Heute, 11:21 Beitrag #3   
IP: n/a
Usergruppe: Moderatoren
Registrierung: 26.08.2009, 11:47
 

118 Punkte, 112 Beiträge
 
Hallo,

prinzipiell stellt das Einbringen von Geräten wie Telefonen oder Laptops ein zusätzliches
Kontaminationsrisiko. dar. Wann immer möglich sollte das vermieden werden. Sind Computernutzungen
nötig, macht es Sinn, wenn im RR nur die Bedieneinheiten stehen, der eigentliche Computer aber
außerhalb (es gibt entsprechende Tastaturen und Mäuse am Markt. Muss tatsächlich ein Laptop -z.B.
zur Wartung eingeschleust werden, gibt es zum eine tatsächlich desinfizierbare Tablets von einem
Hersteller, oder man sollte prüfen, ob es die Möglichkeit gibt, das Tastaturfeld oder den Laptop
zumindest in Teilen "einzupacken/abzudecken" oder Wartungsarbeiten in die Shut-Down Phase zu legen.
Früher gab es auch Reinraumhüllen für Mobiltelephone, wobei es meiner Meinung nach schon kritisch
ist, Handy's, die auch im privaten Umfeld mit dabei sind (gehen mit auf die Toilette, zum Katzenklo
reinigen, Gartenarbeiten oder was auch immer), mit in den Reinraum zu nehmen. Muß jemand wirklich
im Reinraum erreichbar sein, könnte es dafür auch ein (Mobil)Telefon im Reinraum geben, das dort
verbleibt und auf das man seine Anrufe umleitet, solange man sich im Reinraum aufhält.

MfG
AS


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditieren
Abonnieren Druckansicht Antworten

1    ( Anzeige: 1 - 3 , Gesamt: 3 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine
Legende: Administratoren, User, Moderatoren

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben
GMP Seminare

Modern Microbiology Laboratory
Im Auftrag der ECA Academy

Der Mikrobiologie Compliance Manager - Regulatorische Anforderungen und praktische Umsetzung (M1/M2) - Block 2

GMP for Beginners in Sterile Manufacturing
Im Auftrag der ECA Academy


Ähnliche Themen zu "Laptops / (Diensthandys) im Reinraum"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag
  Reinraumkleidung 1 911 04.03.2019, 12:45
Von: fto1108
04.03.2019, 16:26
Von: AxelSchroeder
  Qualifizierung von Reinräumen 4 7465 19.02.2014, 11:34
Von: CRockel
17.08.2018, 13:20
Von: JensKoeckritz
  Luftwechsel für GMP Reinräume nach ISPE ... 0 1746 06.06.2018, 11:07
Von: ElieDaccache
06.06.2018, 11:07
Von: ElieDaccache
  Reinraumqualifizierung - Kühlräume 2 2123 02.03.2018, 16:24
Von: Hartm
16.04.2018, 13:14
Von: MarcelGoverde
  ESD Anfoderungen für Böden im Reinraum 2 1710 01.03.2018, 13:52
Von: ChristinaBackes-Krissel
05.03.2018, 14:59
Von: ChristinaBackes-Krissel
 
0.282092 Sek. 7 DB-Zugriffe